Entwurf - und Konstruktion

Während der Entwurfs- und Konstruktionsphase werden folgende wichtigen Punkte berücksichtigt: Wandabbrieb, innere Reibung des Mediums, Fließeigenschaften, die Gefahr einer eventuellen Staubexplosion und ATEX. Und das gleiche gilt für chemische und korrosive Flüssigkeiten, deren Abrieb oder deren Einsatz bei extremen Temperaturen. Auf der Suche nach der besten Lösung für Ihre Lagerung spezifischer Medien sind Sie am besten mit den GFK Fachleuten von Polem bedient. Unsere erfahres Personal berät Sie über die richtige Auswahl des Harz oder der Harz- Kombinationen, des Glasfasers oder den Einsatz anderer synthetischen Materialien. Falls notwendig, wird der Aufbau der Chemieschutzschutz für Ihre Sonderflüssigkeiten individuell geändert und angepasst.
 
Fachleute bei Polem analysieren jedes einzelne neue Projekt auf eine Neues und überprüfen die System-Beständigkeit daraufhin, die richtigen Materialien und Konstruktionsmethoden zu wählen.
 
Standard für Qualität
 
Unsere Silos und Behälter müssen stark und sicher sein. Aus diesem Grund arbeitet Polem in Übereinstimmung mit den Standards und Empfehlungen, wie z.B.: DIN 1055, EN 13121 für Silos, DIN 18820 und DIN 16945/6 für Kunststoffe, AD- N1 und Berechnungsempfehlungen des DIBT -oder B- 4994 für GFK-Tanks und DIN 6600 - Serie gelten für Edelstahl. Statische Berechnungen werden durch externe Fachingenieurgesellschaften erstellt. Dies garantiert die Zuverlässigkeit und Unabhängigkeit von Polem. Für die vollständigen Sortimente von Standardprodukten  besitzt Polem die deutsche ABZ (Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung) .